Der Verein

Der Verein Breitband e.V. wurde am 12.04.1999 in Potsdam /Waldstadt gegründet. Neben den aktiven Mitgliedern werden wir jährlich von ca. 60 ehrenamtlichen Helfern, aus unseren Einrichtungen, dem Wohngebiet und auch darüber hinaus in unserer Arbeit unterstützt. Ohne diese tatkräftige Unterstützung wären viele Projekte und Veranstaltungen nicht machbar. Wer uns in unserer Arbeit unterstützen möchte, kann sich über die Möglichkeiten in unseren Häusern erkundigen. Im Jugendklub / Kulturhaus “Hanns Eisler” ist unsere Geschäftsstelle, wo der Geschäftsführer Jürgen Knape Informationen zum Verein, der Vereinsarbeit und zum Vereinsleben Auskunft geben kann.

Der Breitband e.V. ist seit 1999 in der Landeshauptstadt Potsdam tätig. Im Jahr 2000 wurden uns schon zwei Kinder- und Jugendeinrichtungen in der Waldstadt II anvertraut, da wir mit unseren konzeptionellen Ideen für diese Klubs und den dazu gehörenden Angeboten in der Region Potsdam Süd überzeugen konnten. Im Rahmen der offenen Kinder- und Jugendarbeit bieten wir in diesen Häusern Freizeitspaß, Projekte, soziokulturelle Veranstaltungen, Ferienfahrten und Hilfeangebote für die Altersgruppe von 6 - 21 Jahren an. Unsere Mitarbeiter haben eine sozialpädagogische Ausbildung und sind stets bestrebt, qualitativ hochwertige Angebote in diesem Dienstleistungsbereich anzubieten. Neben der offenen Kinder- und Jugendarbeit bedient der Verein seit über 17 Jahren die soziokulturelle Arbeit für Kinder, Jugendliche, Familien und Senioren im Stadtteil Waldstadt und darüber hinaus. Außerdem stehen Ihnen unsere freundlichen MitarbeiterInnen jederzeit zur Verfügung, wenn Sie Fragen zu unserem Verein oder unseren Angeboten haben.